Am 3. September 2017 haben wir uns in Kassel getroffen – die Freunde Wilhelm Habermalz, RC Calenberg-Pattensen, Bernhard Willim, RC Hattingen , Bernd Lörz, RC Nürtingen-Kirchheim/Teck, Christian Stakelbeck, RC Köln-Kastell (hat die Veranstaltung organisiert). Eine besondere Unterstützung haben wir von unserem Freund Andreas Taubert, Profi-Fotograf, RC Bad Kreuznach-Nahetal erfahren dürfen.

Die Documenta gilt als die weltweit wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst.
Zum ersten Mal findet sie an zwei Orten – in Athen und Kassel – statt. Die Documenta öffnet alle fünf Jahre ihre Pforten. Kern der Kunstaustellung sind eigentlich die Länderpavillons, die eigentlich ergänzt werden durch weitere Ausstellungen vor Ort.
Für uns als Hobby-Fotografen war es wichtig die Ausstellung unter dem Aspekt der Fotografie zu sehen. Der Überblick war zunächst nicht ganz einfach.
Durch unseren Freund Baumann, RC Kassel, hatten wir beste Unterstützung. An dieser Stelle wollen wir uns nochmals herzlichst für die Unterstützung bedanken.

 

Besuch auf der Documenta 14 in Kassel vom 03. bis 05. September 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.